Bayern Curry mit Brathähnchen

Du brauchst die folgenden Zutaten:

- 1/2 Brathähnchen

- 1 Stange Zitronengras

- 1 kleines Stück Ingwer (ca. 20g)

- 1 große Zwiebel

- 3 Knoblauchzehen

- 10 Cocktailtomaten

- 2 EL grüne Currypaste

- 1 EL Kurkuma

- 3 Kaffirlimettenblätter

- 1 kleine Handvoll Cashewnüsse

- 1 Dose Lychees (Saft auffangen!)

- 1 Dose Kokosmilch

- 6 EL Fischsauce

- Salz, Pfeffer, Chili

und so gehts:

1. Zwiebel würfeln, Knoblauch klein hacken. Tomaten waschen, und halbieren. Ingwer klein schneiden. Zitronengras saubermachen und etwas flachklopfen. Lychees über einem Sieb abtropfen lassen, den Saft auffangen. Die Haut vom Hähnchen trennen und zur Seite legen. Das Brathähnchen in mundgerechte Stücke teilen und von den Knochen befreien.

2. Zwiebel anbraten, bis sie glasig ist. Knoblauch dazugeben. Currypaste, Kurkuma und Ingwer dazugeben, kurz mitbraten. Dann mit Kokosmilch und dem Lycheesaft ablöschen. Tomaten, Zitronengras, Kaffirlimettenblätter und Hänchenstücke dazugeben und 10 min. köcheln lassen. Währenddessen die Hähnchenhaut in der Pfanne knusprig braten und auf einem Küchentuch abtropfen lassen, dann kleiner hacken. Die Sauce mit Fischsauce, Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Die Cashewnüsse etwas kleiner hacken und zusammen mit der knusprigen Haut garnieren.

Hierzu passt Reis am besten.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Bio Kurkumapulver | 250g Bio Kurkumapulver | 250g
Inhalt 250 Gramm (4,40 € / 100 Gramm)
10,99 €